Ursprünglich und echt. Anno 1648.

Einfach...ehrlich


Käth & Nanei, vor Generationen für Generationen erbaut. Die Räume in seiner Aufteilung unverändert der Baupläne von vor 400 Jahren. In den Obergeschossen die Schlafstuben und Anstelle der Heuböden heutzutage moderne Badezimmer. Im Erdgeschoss die gute Stube, die Rauchkuchl - sie findet heutzutage Verwendung für Delikates aus der Region, die Bauernküche, Hühner - & Schweinestall sind 400 Jahre später zu Gäste WC und Sportdepot umfunktioniert. Mit Tom Lechner von LP Architektur konnte dieses Haus in seiner jetzigen Form wiedererweckt werden. Er verstand die Botschaft das Haus in seiner ursprünglichen Form zu belassen. Die alten Wände im ganzen Haus offen und bewusst erhalten. Alles Neue dezent und handwerklich gekonnt eingebaut. Unaufdringlich und doch sichtbar. Das Tageslicht durch die großen Panoramafenster in den Gängen durchflutet das Haus und es zieht Einem zum Platz am Fenster um zu Verweilen und den Blick in die Landschaft schweifen zu lassen.

KÄTH & NANEI

Einzigartige Räume...

Unverzichtbar - Wohnkomfort von Heute auf einzigartige Weise umgesetzt.

KÄTH & NANEI

Regeneration in der Nacht findet man in

4 Schlafzimmer für 2 bis 4 Personen mit Zirbenvollholzbetten und Federbett.

Einfach... Platz haben

Über 200m² Wohnträume erfüllen


Die Räume mit Namen wie sie unsere Vorfahren benannt haben.

Im Obergeschoss: 4 Schlafzimmer und 2 Badezimmer: Die "Weibaleutkammer" (steht für das Schlafzimmer für die Frauen) - ein Doppelbett, ein Einzelbett und ein Chaiselounge als mögliches Zusatzbett. Die "Groß Stub'n" (steht für die große Stube - sie war immer den Bauersleute vorbehalten) - ein Doppelbett und ein Chaiselounge als mögliches Zusatzbett, de "Schee Stub'n" - (steht für schöne Stube) - ein Doppelbett und ein Chaiselounge als mögliches Zusatzbett und die "Manaleitkammer" (die Schlafkammer für die ledigen Männer am Hof) - mit 2 getrennten Betten. 2 Badezimmer jeweils mit 1 oder 2 Waschbecken, Walk-In Dusche und WC. Eines der Bäder verfügt zusätzlich über eine Kombisauna (Dampf-, Finnisch- und Infrarotsauna) und eine freistehende Badewanne. Im Flur die Ecke für Entspannung. 2 Relaxstühle am großen Panoramafenster. Alle Schlafzimmer mit Sat TV.

Im Erdgeschoss: 3 Wohn- & Essräume und Waschküche mit Gäste WC. Die "Bauernküche" - voll ausgestattet mit Kochinsel, Cerankochfeldplatte und Tischdunstabzug, Side by Side Kühlschrank mit Gefrierschrank und Eiswürfelmaschine, Mikrowelle, Kombidampf-Backrohr, Wärmeschublade, Nespresso-Maschine und Spülmaschine. Großes Kochgeschirr für 12 Personen & gut bestücktes Essgeschirr mit schönen Gläsern bis zum Hand-Stabmixer findet sich alles. Der Küchentisch bietet Platz bis 12 Personen.
"Bauernstube" als Wohnzimmer mit langer Eckbank, großem Holztisch und Canape, Ohrenstuhl und großem Flat Sat-TV. "Rauchkuchl" ein Überfluss an Raum – Lager für edle Tropfen und Schmankerl aus der Region,… die Nutzung ist jedem selbst überlassen. Wirtschaftsraum und Gäste WC mit Miele Waschmaschine und Trockner, der große Flur mit Leseecke (Bücher und Spiele stehen zur Auswahl bereit) am Panoramafenster, von außen zugängig das Depot mit Schuhtrockner für Sportequipment. Alle Räume verfügen über kostenloses W-lan. Käth & Nanei ist ein Nichtraucherhaus.

Außen: Einladend, die Terrasse mit Lärchentischen und Bänken bestückt (im tiefsten Winter nicht möglich).  Die Parkplätze am Haus stehen ganzjährig zur Verfügung.

KÄTH & NANEI

Bauernstube - Feste feiern

In Käth & Nanei gibt es viele Räume um Feste zu feiern und kann dafür gebucht werden. Platz für bis zu 60 Personen. Einfach...anfragen!

KÄTH & NANEI

Die Rauchkuchl als Vorratskammer gefüllt mir Regionalen Produkten

"Genussmittel" nennt der Bauer seinen Vogelbeerschnaps, der in der Rauchkuchl lagert. Der Honig von Nachbar Hans, die Weine österreichischer Winzer bis zur Naturkosmetik aus Annaberg und mehr. 

Einfach.... für sich sein

Die Idee aus diesem besonderen Haus ein Ferienhaus entstehen zu lassen.


Großschlaggut wurde 1974 von Maria und Felix Schmid, Gindlbauer aus Flachau gekauft. Martin Rieger, damaliger Bauer auf Großschlaggut, hatte keine Nachkommen und entschied sich mit seinen zwei ledigen Schwestern KÄTH und NANEI - ihnen zu Ehren wurde das Haus benannt, ins Dorf Lungötz, ins Tal zu ziehen und verkaufte an die Eltern der jetzigen Besitzer. Theresia Harml, geborene Schmid, fand schon als 14-Jährige gefallen an dieser Liegenschaft und freute sich umso mehr, hatte sie doch 2 Brüder mit bäuerlichen Ambitionen, dass sie mit ihrer Familie diesen Hof übernehmen darf. Schon ihre Eltern vermieteten die letzten vierzig Jahre das Haus als Zweitwohnsitz. Zwar ohne Komfort aber alleine der Platz wurde von den Städtern, meist aus München, sehr geschätzt. Und so lag es Nahe auch in Zukunft das Haus wieder Menschen, die diesen besonderen Platz zu schätzen wissen, zur Verfügung zu stellen. Nicht Elitär für Einen alleine für das ganze Jahr, sondern als Feriendaheim für einige Tage und Wochen. Ein einmaliges Haus für Freunde & Co, für die Großfamilie, für das kleine Firmenevent.

KÄTH & NANEI

Die Bauernküche - Leib und Seele

So unterschiedlich die Vorstellung so vielfältig das Angebot. Kochen mit Freunden und Familie oder die warme Küche vom Caterer, vielleicht aber homecooking by Max Pfeiffenberger.

KÄTH & NANEI

Einfach....ehrlich und echt

Es "exklusives Ferienhaus" zu nennen wäre eine Beledigung - Käth & Nanei, eine Rarität an Bauernhaus im Lammertal

Einfach.... gut betreut sein

Ein ganzes Haus, ein ganzer Hof exklusive und trotzdem nicht alleingelassen


Die Möglichkeiten einen ganzen Hof für sich alleine zu mieten, sind dünn gesäht. Hier auf Großschlaggut hat man diese Exklusivität. Und trotzdem gibt es Menschen, die da sind, sich um einen kümmern, wenn es Fragen gibt. Unaufdringlich und nur wenn sie gefragt werden. Hirscher Sepp, Nachbar auf Großschlaggut ist einer dieser Menschen. Er kümmert sich um die Bewohner von Käth & Nanei wenn seine Hilfe gewollt ist. Täglich spaziert er mit seinem Hund am unteren Weg vorbei und wenn man ihn braucht winkt man ihm oder ruft ihn einfach an. Er kennt als Annaberger seine Heimat und ist für alle technischen Hilfestellungen im Haus die richtige Person. Elvis - er heißt wirklich so - bucht man, wenn eine Zwischenreinigung gewünscht ist. Und Max ist für die warme Küche, ob homecooking oder catering, der perfekte Mann. Um alles schriftliche kümmert sich das Team von www.flachau1.com. Ihre Anfrage, Buchung, Zahlung und Anmeldung läuft über Mail und wird im Vorfeld erledigt. So sorglos wie nur möglich sollten die Tage auf Großschlaggut, im Käth & Nanei sein.